Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Geistlicher Impuls

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner des Kirchspiels Schleife!

Neulich hörte ich ein Lied im Radio, das mir den ganzen Tag nicht aus dem Kopf ging. Immer wieder summte ich die Melodie: Ein Ohrwurm, der mich den Tag über begleitete.

Auch in der Kirche gibt es Ohrwurm-Lieder: “Geh aus mein Herz und suche Freud, zu dieser schönen Sommerszeit” gehört sicherlich dazu.

Keine Sommerszeit vergeht, wo dieses Lied bei Gottesdiensten und Andachten nicht gesungen wird. (Evangelisches Gesangbuch Nr. 503) Denn hier werden sie allesamt besungen die Bäume, die Lerche, die Glucke, die unverdrossene Bienenschar, der Weizen und nicht zuletzt die Menschenkinder. Kurz gesagt: die gesamte Natur, Gottes wunderbarer Garten. Und doch ist dieses Lied mehr als ein Volkslied: Denn es erinnert uns auf die Bezogenheit und das Zusammenspiel der Natur & des Menschen auf und zu Gott hin.

Und so heißt es in der 13. Strophe: “Hilf mir und segne meinen Geist, ... dass ich dir stetig blühe, gib dass der Sommer deiner Gnad, in meiner Seele früh und spat, viel Glaubensfrüchte ziehe.” Stimmen sie mit ein in dieses wunderschöne Lied.

Und so wollen auch wir als Kirchengemeinde in den Sommer gehen – mit diesem Lied im Ohr. Um dann im Urlaub oder im heimischen Garten Gottes kleine Wunder entdecken.

Eine gesegnete Sommers- und Urlaubszeit wünscht ihnen,

Ihre Pfarrerin Jadwiga Mahling

Letzte Änderung am: 17.06.2019